Donnerstag, 15. März 2012

Altbauwohnungen von DerDuUndIch in der Jahnstrasse 27 im Glockenbachviertel

Im beliebten Postleitzahlen Bereich 80469 (Glockenbachviertel / Dreimühlenviertel bzw. der Bereich links der Isar zwischen Viktualienmarkt und Schlachthof. - gibt es bei Immobilienscout mal wieder neue Altbau Angebote - was nicht besonders häufig vorkommt.


Wohntraum im Glockenbach - Sanierte 2- Zimmer Altbauwohnung mit Balkon


Kaufpreis: 467.500 EURWohnfläche: 66,8 m²Zimmer: 2


Wie es scheint wird hier ein Altbau kernsaniert und. aufgestockt - und die Wohnungen werden vor Einleitung der Baumaßnahmen verkauft.

Normalerweise fragt man sich: Wozu Geld für eine Immoscout Anzeige ausgeben, wenn sich Altbau Wohnungen in guter Lage in München von selbst verkaufen?

Die Antwort lautet: Immobilienscout braucht man dann, wenn der Preis so hoch ist, dass die Anzahl der Interessenten wieder kleiner wird. Eine kleine Wohneinheit wie diese könnte man normalerweise auch über den eigenen Freundes und Bekanntenkreis schnell verkaufen - eine Altbau Wohnung im Glockenbachviertel zu einem vernünftigen(!) Preis möchte eigentlich so gut wie jeder in München kaufen, es gibt nur nichts zu kaufen.

Mich wundert es auch, dass bei diesen Angeboten überhaupt Provision fällig ist: Oft werden solche Wohnungen direkt vom Bauträger ohne Provision verkauft. Daher eventuell auch der Name des Anbieters - DerDerUndIch - und einer von denen ist derjeniger, der die Verkaufsprovision einsteckt.

Die Arbeit mit dem Umbau wird vermutlich von einer externen Firma gemacht, die ebenfalls mitkassisert und bei der am Ende irgendeine "arme Sau" für einen Mindestlohn auf der Baustelle hockt.

Mit Provision und Kauferwerbsnebenkosten wäre man also bei 507,565 Euro, einer halben Millionen Euro oder 1 Millionen DM!

Nach Rücklagen, die auch in einem solchen Fall erstmal aufgebaut werden müssen, sicherlich nur ca. 850 Euro Netto Mieteinnahmen


Insgesamt beläuft sich die Mietrendite bei einer solchen Wohnung also auf ca. 2% - 0,7% weniger als bei einem Tagesgeldkonto!.



Bei 2% Mietrendite wie in diesen Angeboten, lässt das Interesse natürlich bei Käufern stark nach.

Alternativ könnte man auch - selbst im konservativen Fall eines Tagesgeldkontos - alternativ auch für 1,000 Euro etwas mieten und spart sich Hausverwaltungskosten und Instandhaltungsmaßnahmen.

Knapp 7,000 Euro pro Quadratmeter sind ganz schön happig. Aber am Ende wird es - früher oder später - mal wieder jemand kaufen.

Die Frage ist nur, ob im Jahre 2012 Käufer in München auch in den nächsten Jahren in dieser Preiskategorie einen Wertzuwachs haben werden, oder ob der Wertzuwachs der nächsten 10 oder 20 Jahren bereits im Kaufpreis eingepreist wurde. So schnell wie in den letzten 5 Jahren werden Immobilienpreise in München sicher nicht steigen - und es kann gut sein, dass bei steigenden Zinsen und Dividenden viele Investoren und Privatanlager von Immobilien wieder in alternative Kapitalanlagen umschichten, und es sogar zu fallenden Immobilienpreisen kommen kann. Ja - auch in guter Lage in München! Immobilienpreise fallen immer erst in den Randgebieten von München und im hochpreisigen Segment in sehr guten Lagen.


Keine Kommentare:

Kommentar posten