Samstag, 6. Oktober 2012

Preis Leistungs/Verhältnis von Häusern vs. Wohnungen in München

Die Immobilienpreise von größeren Wohnungen in München sind in letzter Zeit massiv gestiegen.
Nur selten findet man z.B. noch eine schöne 5-Zimmer Wohnung mit guter Anbindung an die Münchner Innenstadt. Einer der Gründe ist, dass alle Bauprojekte auf Singles ausgerichtet sind und am aller häufigsten werden 2-Zimmer Wohnungen vorgesehen sowie (aber auch schon seltener) 3-Zimmer Wohnung - ganz selten sind auch 4-Zimmer Wohnungen dabei und 5-Zimmer Wohnungen meist nur als Penthäuser im Bereich von 1 Mio Euro.

Schaut man sich hingegen die Preise von Häusern an, sieht das Preis/Leistungsverhältnis schon besser aus: zumal man bei einem Haus oft noch einfach die Möglichkeit hat noch weitere Quadratmeter Wohnfläche zu schaffen (Aufstockung, Anbau, etc...) und auch einen eigenen Garten hat - der schwer mit Geld aufzuwiegen ist.

D.h. Häuser mit mindestens der gleichen Wohnfläche wie eine durchschnittliche 5-Zimmer Wohnung kosten weniger - liegen aber meist etwas weiter außerhalb. Sobald eine Haus weiter als 30-45 Minuten von München entfernt ist, fallen die Preise sehr schnell - denn auch Bauland in diesen Gegenden ist leicht zu bekommen und nicht besonders teuer.

Am allerbesten ist zur Zeit das Preis/Leistungsverhältnis von Villen - vor allem wenn man die großen Grundstücke berücksichtigt. Eine Villa mit sehr großem Grundstück in Grünwald gibt es hin- und wieder für 1,2 Mio Euro - wohingegen die Baywobau auch in diesem Preissegment einfache 4-5 Zimmer Wohnungen verkauft (z.B. Rodenstock Garten)

Keine Kommentare:

Kommentar posten