Montag, 10. Oktober 2011

Schweizer fürchten sich vor Immobilienblase

Um unglaubliche 70% sind im Durchschnitt (!) die Immobilienpreise in Zurüch in den letzten 6 Jahren gestiegen. Um ca. 40% im Schweizer Durchschnitt. Das erinnert so ziemlich an die Immobilienblase in den USA; Großbritannien, Spanien, Irland usw.......

Hat denn niemand eine Lektion daraus gelernt? Warum stürzen sich alle ins Verderben? Oder ist sich jeder sicher, rechtzeitig auszuzsteigen?

Die Geschichte ist immer die gleich: Niedrige Zinsen, man bekommt leicht eine Hypothek - und die Menschen werden blind vor lauter Dollarzeichen in den Augen.....

Ein interessanter Artikel hierzu ist unter:


zu lesen.

Keine Kommentare:

Kommentar posten