Montag, 28. November 2011

Die Hypothekenzinsen ziehen wieder an....

Letzte Woche konnte man noch eine Finanzierung auf 5 Jahre zu 2,5% bekommen - heute sind es schon knapp 3%. Der Grund ist vermutlich die Unsicherheit bezüglich Eurobonds und der Gesellschaft mit unbegrenzter Haftung mit dem Namen Europa. Kommen die Eurobonds doch, haftet Deutschland für alle mit - und die Zinsen werden dann sicherlich wieder Richtung 8% klettern. Schlecht für die Staatsverschuldung was wiederum die Zinsen dann erhöht da selbst Deutschland dadurch mittelfristig zum Problemkind wird. Die Zinsen schlagen sich dann natürlich auch auf die Hypotheken und damit langfristig auch auf die Immobilienpreise aus - höhere Zinsen, niedrigere Immobilienpreise (d.h. die Immobilienblase in München, Hamburg und Berlin könnte bald platzen)

Geahnt habe ich es ja schon immer. Die EU gleicht an - nicht nur die Größe der Bananen und das Tempolimit auf Autobahnen - bald wird auch der Lebensstandard angepasst: in den ganz armen Ländern geht es den Leuten in Zukunft etwas besser und den Leuten in Deutschland, den es bisher ganz gut ging, wird es schlechter gehen. Höhere Preise, niedrigere Nettolöhne, mehr Schulden und mehr Strafzettel ;-)

Keine Kommentare:

Kommentar posten