Mittwoch, 4. Januar 2012

Mal wieder ein Immobilienscout Krimineller alias Kevin Winterburgh

Seit einiger Zeit hatte ich bei Immoscout keine "Scam Mails" mehr erhalten. Scam Mails sind Nachrichten von Leuten, die über Bertügereien versuchen Geld von anderen Leuten zu bekommen - nein nicht Makler - so etwas ähnliches nur noch eine Stufe schlimmer ;-) Meistens wird auf English geschrieben und es ist immer die gleiche Masche - irgendwelche Ausreden warum man nicht persönlich vor Ort sein kann um eine Immobilie zu vermieten oder zuverkaufen - und am Ende soll man Geld überweisen (Kaution, Reservierungsgebühr o.ä.) 


Ich konnte in meinem Postfach eine Email vom 3. Januar um 12:01:21 finden - von: 
kevinwinter20@googlemail.com

Hello,


Thank you for your interest. My name is Kevin Winterburgh and from the internet add,you could see,i have available the apartment located in: ( Isartalstrasse 14 , 80469 , München Ludwigsvorstadt-Isarvorstadt , Germany). It has 2 bedrooms, 1 bathrooms, 1 kitchen and 1 living room.
Before to talk about the deal I want to tell you a little bit about myself so we can get to know each other better.My name is Kevin Winterburgh and I'm a 58 years old graphic designer from London,United Kingdom, planning to retire in the next 2 years.I bought this apartment for my daughter during her studies in Germany, but now she's back home permanently,so I'm renting the place for unlimited time.As a result of this I want to rent,for this period,at this price and also to find the perfect person for my apartment. I`m the owner of the apartment.
The apartment is fully furnished and renovated, as you could see from the photos.
You can use my furniture, or you can also use your own if you prefer. If you decide to use yours, you will have access to a large and well ventilated cellar, where you can store my furniture.
Also, very important, the utilities (cold/hot water, electricity, wireless broadband Internet, digital TV, 1 parking spots, dishwasher, garbage disposal, microwave, refrigerator, washing machine, air conditioning ,etc.) are included in the price of 300EUR per month. I have no problem if you will keep animals. You can move in the apt in the same day when you receive the keys The only inconvenience is that my job doesn't allow me to leave London even for one single day. But this won't affect you at all. I can make arrangements to rent the apartment from London (on my expense of course).




Thank you for your interest and I will look forward to hearing from you soon.


Kevin Winterburgh



P.S. Please tell me if this is what are you looking for and reply my only if you are truly interested in the apt.


Leider gibt es immer noch zu viele Leute die auf solche Maschen reinfallen und Geld überweisen und sich am Ende wundern, warum sich keiner mehr meldet.

Mails mit fast identischem Wortlaut sind auch hier zu finden:

http://www.scamwarners.com/forum/viewtopic.php?f=39&t=25980

Kommentare:

  1. hi,

    ich hatte diese mail auch grad in meinem postfach :D

    wollte mal testen, was leute bei einem solchen inserat antworten.

    evtl schicke ich ihm einen A/C-scheck (dabei hat man lebenslängliches recht, das geld zurückzuziehen) und sehe mal wie weit er geht.
    solang mich der spaß nicht mehr kostet als porto und stornogebühr mache ichs.

    grüße
    til

    AntwortenLöschen
  2. Hi,

    ich hab auch genau denselben Mail bekommen.
    Vielen Dank fuer die Warnung.

    Gruss,
    Yudy

    AntwortenLöschen
  3. Als er meinen Namen & Adresse wollte hab ich ihm das hier geschickt

    Michael Fucker
    Shitstreet 165
    73770 Bitchville
    Germany

    My Number 110

    AntwortenLöschen
  4. oh, da gibt es mehrere von der sorte...

    Kevin Winterburgh
    Kelly Klose, die Dame hat sogar den selben Text wie Kevin Winterburgh
    'roberthaberkorn29@yahoo.de', der vermietet die selbe WOhnung wie Kevin W.
    Torsten Jendraszewski hat gleich 2 Wohnungen in Frankfurt und in Hamburg, völlig identisch

    AntwortenLöschen
  5. Ich wäre fast auf Ihn reingefallen! Aber da ich aus einer Soldaten Familie stamme, und zu dem noch den Informatik Aspeckt vertrete bin ich von Haus aus sehr misstrauisch.

    Daher habe ich noch mals gegoogelt und das hier plus ettliche andere texte gefunden.

    Alles genau das selbe wie bei mir und das wort für wort. Trotz dessen das ich mich auf eine Inseration im Immoscout24 beworben habe.

    Man sollte doch da nicht so einfach was reinstellen können.

    Schweinerrei! Ich habe mit diesem Spacken geschrieben per googlemailchat, sogar sms habe ich erhalten. Habe also auch eine telefonnummer! An wen sende ich die sachen nun am besten?

    Mfg

    Jens

    AntwortenLöschen
  6. Ich wundere mich immer, warum die Polizei bei so vielen Angaben und Spuren, solche Betrüger nicht fangen kann.
    Wenn die Banken mitspielen würden, könnte doch bei der Scheckeinlösung oder bei der Abholung bei einer Western-Union-Filiale der Abholer von der Polizei abgeholt werden.
    Übrigens wird geschätzt, daß über 80 % dieser Internet-Betrügereien direkt oder indirekt aus Nigeria kommen, oft über den Umweg London UK.

    AntwortenLöschen