Donnerstag, 15. Dezember 2011

München: Gewerbemarkt entspannter als der Wohnungsmarkt

In München ist es extrem zeitraubend und stressig, eine günstige Immobilie zu einem vernünftigen Preis zu finden. Man braucht Geduld, muss spontan alles stehen und liegen lassen können um eine Wohnung anzuschauen - und man muss auch schnell genug zusagen können. Da die eigene Zeit im Endeffekt auch "Geld" wert ist - zahlen viele sehr gut verdienende oder wohlhabende Münchner lieber einen überhöhten Immobilienpreis anstatt sich in Geduld zu üben oder viele weitere Immobilien anzuschauen.

Betrachtet man Immobilien als Kapitalanlage, könnte es sich aber auch lohnen, die Augen nach Gewerbeimmobilien offen zu halten. Hier ist die Konkurrenz nicht so groß - man hat mehr Zeit zum überlegen und: die Mietrendite ist normalerweise ebenfalls höher - da auch das Risiko eines Leerstands höher ist.

In guter Lage und zu einem guter Preis, ist es durchaus eine Überlegung wert. Am interessanteste sind in München auch Gewerbeimmobilien, die sich in Wohnungen umwandeln lassen. Die Stadt München ist immer froh, wenn Wohnungen entstehend und die Umwandlung von Gewerbe- in Wohnimmobilien wird gerne gesehen - falls es zulässig ist.

Möglicherweise liegt es an einer befürchteten Wirtschaftskrise, dass momentan wieder mehr Gewerbeimmobilien in München zu verkaufen sind: in Krisenzeiten haben es auch Gewerbetreibende schwer.
Bürogebäude wurden in den letzten Jahren sehr viele errichtet (z.B. Arnulfpark). Einige Firmen sind in neuere Büros umgezogen, und dadurch wurde ältere Büroräume frei. So lange es noch so viele leerstehende Bürohochhäuser in München gibt, würde ich allerdings eher auf den Einzelhandel oder Gastronomie setzen.

Einige schichten nun um in Aktien oder Wandelanleihen und verkaufen Teile ihres Gewerbeimmobilien-Portfolios.

Allerdings müssen auch in Zeiten von Krisen die Menschen zum Friseur oder etwas essen. Wichtig ist es, sich vorher anzuschauen, ob der Mieter die Miete auch zukünftig zahlen kann und wie gut die Geschäfte in einem Laden laufen.

Keine Kommentare:

Kommentar posten